_______Geschichtsverein Pfullingen e.V.
Top

Menu
Home / Startseite Home / Startseite
sitemap sitemap
Aktuelles Programm Aktuelles Programm
GESCHICHTE GESCHICHTE
Stadtgeschichte Stadtgeschichte
Pfullinger Mühlen Pfullinger Mühlen
Geschichtl. Personen Geschichtl. Personen
Pfullinger Wappen Pfullinger Wappen
Die Sage zum Wappen Die Sage zum Wappen
Veröffentlichungen Veröffentlichungen
Letzte Veröffentl. Letzte Veröffentl.
Shop Shop
Satzung Satzung
Vorstand / Impressum Vorstand / Impressum
Kontakt Kontakt
Links Links
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Herzlich Willkommen beim Geschichtsverein Pfullingen!     

Der Geschichtsverein Pfullingen e. V. hat sich als Aufgabe gestellt, das Geschichtsbewusstsein in der Bevölkerung unserer Stadt zu erhalten und zu fördern. Fern aller Schwärmerei für die Vergangenheit wollen wir verhindern, dass das aus ihr Überlieferte in unserer Zeit zerstört oder vergessen wird. Angesprochen werden alle Bevölkerungsschichten aller Altersgruppen.
Der Geschichtsverein verbindet dabei wissenschaftliches Arbeiten mit Veranstaltungen und Veröffentlichungen populärer Themen.
So gelingt es uns, bei den verschiedensten Themen den Bogen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu spannen.

Zu den Aktivitäten des Geschichtsvereins zählen:

  • Vorträge zur Landes- und Stadtgeschichte

  • Erzählnachmittage oder -abende mit Zeitzeugen

  • Heimatkundliche, geschichtliche Exkursionen

  • Thematische Stadtführungen

  • Die Herausgabe von Publikationen und die Unterstützung heimatkundlicher Arbeiten zur Kultur-, Kunst- und Baugeschichte unserer engeren Heimat

  • Ehrenamtliche Betreuung des Stadtgeschichtlichen Museums der Stadt Pfullingen

  • Durchführung einer jährlich wechselnden Sonderausstellung
    im Stadtgeschichtlichen Museum

  • Ehrenamtliche Betreuung des Magazins des Stadtgeschichtlichen Museums

  • Eintreten für die Erhaltung und Renovierung historisch wertvoller Baudenkmäler

  • Kontakt und Austausch mit den Geschichtsvereinen im Landkreis Reutlingen

  • Kontakt zu den örtlichen Schulen und Durchführung von JES-Projekten
    (Jugend engagiert sich)

Der Geschichtsverein Pfullingen gründete sich 1978 anlässlich einer Rettungsaktion der Klosterkirche des ehemaligen Klarissenklosters. Anlass war der damals von Seiten der Stadt beabsichtigte Abriss der ehemaligen Klosterkirche des früheren Klarissenklosters in Pfullingen. Eine zunächst kleine Gruppe geschichtlich interessierter Bürger schaffte es, mit nahezu tausend Unterschriften, den Gemeinderat vom kulturhistorischen Wert des Gebäudes zu überzeugen. Die ehemalige Kirche wurde gerettet, sie bildet heute sowohl einen historischen wie kulturellen Höhepunkt unserer Stadt. Die Gruppe wuchs in wenigen Jahren auf über 200 Mitglieder. Seit vielen Jahren hält sich das Mitgliederniveau relativ konstant bei rund 170 Mitgliedern.

Als langjähriger erster Vorsitzende führte Ernst-Reinhard Beck den Verein von Beginn an bis zum Jahr 2007. Im März 2007 erfolgte meine Wahl zur 1. Vorsitzenden als seine Nachfolgerin. Herr Ernst-Reinhard Beck wurde in der gleichen Sitzung zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Der Geschichtsverein schafft es insbesondere durch seine jährlichen Sonderausstellungen und damit verbundenen Begleitprogrammen, über Generationen hinweg thematisch zusammen zu arbeiten. Dafür erhielt der Verein im Jahr 2007 vom Ministerpräsidenten Günther Oettinger die Ehrenurkunde zur erfolgreichen Teilnahme am Wettbewerb „Echt gut! – Ehrenamt in Baden-Württemberg 2007“. Die Altersspanne der am Projekt Beteiligten betrug immerhin 77 Jahre: der jüngste Schüler war 13 Jahre alt, sein Mentor 90 Jahre alt.

Waltraud Pustal, 1. Vorsitzende

 

 

Unsere erfolgreiche Arbeit gelingt nur im Team eines aktiven und gewissenhaften Vorstands. Darüber freue ich mich und danke allen für die gute Zusammenarbeit.

Professor Waltraud Pustal

1. Vorsitzende

webmaster_bottem

 ©2008-2015 webmaster: hermann_wick@email.de  www.hermannwick.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail